TSV GELLERSEN VON 1912 e.V.

POPTANZ CHOREOGRAFIE - Intensivkurs für Grundschulkinder Image 1

Wenn du noch in der Schule bist und noch nichts in der ersten Ferienwoche vor hast, dich gern rhythmisch zur Musik bewegst und es liebst, nach poppiger Musik zu tanzen, dann bist du hier genau richtig!

Eine Teilnahme ist auch für Nichtmitglieder möglich. Die Kosten betragen einmalig 25,- €.

Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. 

Hier geht es zur Anmeldung!

Grenzen sind zum Überwinden da – Steh‘ auf und fahre mit ... Image 1

UPDATE: TSV GELLERSEN RADSPORT

Liebe Sportsfreunde,

inzwischen hat sich die Radsportabteilung gegründet und ihr erstes Treffen durchgeführt. Die Radsportabteilung besteht aus den folgenden drei Sparten:

RENNRAD MOUNTAINBIKE FREIZEITFAHREN

Es sind bereits erste Fahrten geplant. Die Daten sind wie folgt:

Freizeitfahren:

Startzeit: Samstag, 06.07.2024, 17:00 Uhr

Ort: Vereinsheim Kirchgellersen

Zunächst geht’s zum Vereinsheim Westergellersen – wer mag stößt dort zu uns gegen ca. 17:20 Uhr. Dann folgt eine Tour von ca. 20 km ab dem Vereinsheim Westergellersen. Hinterher ist ein gemeinsames Beisammensein im Vereinsheim Westergellersen für die weitere „Findung“, Wünsche und Anregungen geplant.

Bei schlechtem Wetter findet die Tour eine Woche später am 13.07. statt.

Radfahrer mit E- und mit Muskelantrieb sind herzlich willkommen.

Mountainbike:

Startzeit: Mittwoch, 19.06., 19:00 Uhr

Ort: Rentenstraße 24, Westergellersen

Es geht für ca. 1,5 Std. auf Waldwegen und Singletrails durchs Gelände.

Rennrad:

Termin folgt.

Scheine für Vereine ist wieder zurück! Image 1

Die Aktion läuft vom 27.05. bis 30.06.2024. In diesem Zeitraum könnt ihr durch das Sammeln von Vereinsscheinen tolle Gratisprämien für unseren Verein ermöglichen.

So funktioniert es: Pro 15 € Einkaufswert erhaltet ihr in allen REWE-Märkten einen Vereinsschein, den ihr für unseren Verein einlösen könnt.

Es gibt die Möglichkeit die Scheine in den vorhandenen Sammelboxen (Rewe-Markt Reppenstedt und Salzhausen) zu werfen, ihr könnt diese aber auch gern in der Geschäftsstelle abgeben oder scannt sie über die entsprechende App ein und ordnet sie unserem Verein zu.

Bitte sammelt fleißig uns unterstützt uns, damit wir von den attraktiven Prämien profitieren können.

Kindertanzen beim TSV! Musik an und LOS! Image 1

Tanzzauber NEU
Es werden einfache Ballett Grundlagen erlernt, dabei steht Spaß im Vordergrund! Zu bekannten Kinderliedern erlernen die Kinder ihren Körper im Takt zu bewegen. Die Eltern sind gerne eingeladen mitzumachen!
Anastasia

Tanzalarm
Freude und viel Spaß an Musik und Bewegung stehen an erster Stelle. Die Kinder lernen sich rhythmisch zu bewegen, Koordination zu fördern und Ihre Kreativität weiterzuentwickeln. Sie machen die ersten kleinen Tanzspiele und lernen Choreografien! Wir lassen jede Tanzstunde zu einem kleinen neuen Erlebnis werden. Schreiben Sie mir zum Kennenlernen gerne eine E-Mail und wir vereinbaren einen Termin!
Ich freue mich auf Euch!
Eilika v. Hartrott

Dienstags; Neu und Namenlos Den Namen der Gruppe suchen sich die Kinder aus
In dem Kurs darf sich jedes Kind so bewegen wie er/sie es möchte oder gerade braucht. Dabei werden wir die Grundschritte des Tanzens lernen und mit verschieden Materialien zu Musik tanzen. Zudem wird das Selbstbewusstsein sowie das Rhythmusgefühl der Kinder gefördert. Natürlich steht der Spaß hier im Vordergrund!
Sonia

Donnerstags; Neu und Namenlos Den Namen der Gruppe suchen sich die Kinder aus
In diesem Kurs bewegen wir uns zu lässiger bis zu entspannter Musik. Wir lernen Grundschritte des Tanzens, haben Spaß an Choreografien und tanzen zu gemeinschaftlich ausgewählter Musik.
Sonia

Sportabzeichen 2024 Image 1

Wir starten mit der Abnahme der Sportabzeichen im Mai und sind jeweils einmal im Monat dienstags und donnerstags ab 17 Uhr auf dem Sportplatz in Kirchgellersen. Außerdem bieten wir einmalig am Samstag, 08.06.2024 zwischen 11 und 15 Uhr, die Absolvierung des Sportabzeichens an. Wer hat, bringt sein Schwimmabzeichen in Kopie mit. 
Auf Wunsch kommen wir auch in die einzelnen Übungsstunden der Sportgruppen.

Eine Online-Anmeldung ist erwünscht unter Termine

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 16.02.2024 wurde eine neue Beitragsordung beschlossen. Diese tritt ab dem 01.04.2024 in Kraft.

Downloads

Gellersener Generationswechsel Image 1

Stabübergabe beim TSV Gellersen: Eckhard Bödeker (r.) gibt den Vorsitz an Marc Scheele (2. v.r.) ab, Nachfolger von Schatzmeister Lothar Ling (l.) ist Matthias Bielau.
Foto: be

VON MATTHIAS SOBOTTKA

Eckhard Bödeker und Lothar Ling haben den TSV lange geprägt. Jetzt legen sie ihre Ehrenämter in jüngere Hände

Kirchgellersen. Zusammen kommen sie auf gut 80 Jahre ehrenamtliches Vereinsengagement. In Zeiten wie diesen, in denen es immer schwerer wird, überhaupt noch jemanden für das Ehrenamt zu begeistern, eine unvorstellbare Zahl. Bei der jüngsten Jahresversammlung des TSV Gellersen haben Eckhard Bödeker und Lothar Ling nun aber ihre Ämter abgegeben. Es ist ein Generationswechsel bei einem der größten Vereine im Landkreis Lüneburg.

„Der Entschluss stand bei mir schon länger fest. Irgendwann ist es mal genug. Ich wollte das jetzt in jüngere Hände geben“, sagte Eckhard Bödeker (68), der in den vergangenen 18 Jahren der 1. Vorsitzende des TSV Gellersen war. 2006 hatte er das Amt von Andreas Bahlburg, dem heutigen Geschäftsführer der SVG Lüneburg, übernommen. Zuvor war Bödeker in verschiedenen anderen Funktionen, darunter acht Jahre als Sportwart, tätig.

Emotionaler Abschied für Eckhard Bödeker

In seine Amtszeit fielen zum Beispiel die Errichtung des DFB-Minispielfeldes (2008) sowie der Sport- und Begegnungsstätte (2011), die längst ein wichtiger Baustein im sportlichen Angebot des TSV ist. „Das ist Vereinseigentum. In zwei Jahren ist die Sport- und Begegnungsstätte bezahlt“, sagt Bödeker nicht ohne Stolz und ergänzt: „Dadurch haben wir als Verein Wachstum. Wir bekommen die Halle jeden Morgen voll, gerade durch Kurse im Gesundheitsbereich.“

Auch an den Fusionsverhandlungen zwischen dem SV Gellersen und dem TSV Westergellersen war Eckhard Bödeker entscheidend beteiligt, wenngleich auch noch nicht als 1. Vorsitzender des damaligen SV Gellersen. Jetzt, bei der Jahresversammlung, wurde er gebührend verabschiedet und wie Schatzmeister Lothar Ling auch zum Ehrenmitglied ernannt.

Der Abschied sei ihm schon schwergefallen, räumt Bödeker ein: „Das war für mich sehr emotional. Vom Kopf und Bauch her bin ich damit noch nicht durch.“ Ähnlich sieht es emotional bei Lothar Ling aus. Der 68-Jährige war ein halbes Jahrhundert lang Schatzmeister bei verschiedenen Vereinen in der Samtgemeinde Gellersen. Er hat die Fusion vom TSV Südergellersen und MTV Kirchgellersen zum SV Gellersen ebenso erlebt wie die des SV Gellersen und TSV Westergellersen zum TSV Gellersen.

Fünf Vorsitzende hat er dabei erlebt – in fünfzig Jahren. Das spricht für Kontinuität in der Gellersener Vereinsarbeit. „Mir hat das immer sehr viel Freude gemacht“, sagt Lothar Ling. Dabei hat er den Wandel im Finanzsektor auf Ebene der Vereine hautnah erfahren. Vom „Eintreiben“ des Beitrags an der Haustür über Einzugsermächtigungen bis hin zum Onlinebanking dieser Tage – Lothar Ling hielt immer Schritt.

Hinzu kamen dann das Aushandeln und Abschließen von Arbeits- und Übungsleiterverträgen, tägliche Überweisungen, Buchhaltungsprogramme. Der Herr der Zahlen, er hatte gut zu tun. „Ich hatte schon vor einiger Zeit angekündigt: ‚Die 50 mache ich noch voll, dann höre ich auf‘“, sagt Ling.

Zwei verdiente „Macher“ hören auf. Doch der TSV Gellersen, mit 1767 Mitgliedern (Stand: Januar 2024) größter Landkreis-Verein (lässt man die großen Stadtvereine MTV Treubund und VfL Lüneburg einmal außen vor), ist weiterhin bestens aufgestellt an der Klubspitze. Neuer Vorsitzender ist Marc Scheele (44). Der Rechtsanwalt war bislang schon Beisitzer im Vorstand, kennt also den Verein und seine Strukturen.

Marc Scheele übernimmt „super geführten Verein“

„Ich habe mich sehr geehrt gefühlt, als ich gefragt wurde, ob ich das Amt wahrnehmen würde“, sagt Scheele, „ich arbeite gern im Sport und mit Menschen.“ Er übernehme einen super geführten Verein. Das Wir-Gefühl weiter zu stärken, sieht er als eine der wichtigsten Aufgaben. „Das unterscheidet uns von einem Fitnessstudio.“

Marc Scheele sieht sich und sein Vorstandskollegium als „Dienstleister der Vereinsmitglieder“. Er verspricht eine offene Kommunikation und ist ebenso offen für neue Sportarten. „In Gellersen gibt es große Neubaugebiete. Dem wollen wir Rechnung tragen.“

Neuer Schatzmeister ist Matthias Bielau. Der 42-Jährige ist gelernter Vermessungstechniker, kennt sich also aus mit genauen Zahlenwerken, ist zudem in Sachen Datenbanken bewandert. Nun übernimmt er die Buchhaltung eines Vereins mit etwa 650.000 Euro Jahresumsatz. Bielau ist seit 2001 im TSV, stammt aus dem Fußballbereich und hat dort ebenfalls schon ehrenamtlich gearbeitet.

Einige Male hat er sich bereits mit Lothar Ling getroffen, um die Amtsübergabe zu besprechen. „Es wird sicher noch weitere Treffen geben“, sagt Bielau, „wir haben ein hochmotiviertes Team. Ich freue mich auf die Aufgabe.“

Quelle:

Landeszeitung vom 06.03.2024

www.landeszeitung.de

https://www.landeszeitung.de/sport/regional/generationswechsel-beim-tsv-gellersen-wechsel-im-vorstand-4BDTYPJF6RCZXA4MDUOEWL3SY4.html